Glücksfall für das Weserrenaissance-Museum und seine Besucher

Er ist mehr als 400 Jahre alt, steckt voller Kunstgeschichte und ist eine echte Rarität. Nach eigenen Angaben ist er somit ein „echter Glücksfall“ für das Weserrenaissance-Museum und seine Besucher. Die Rede ist von einem Renaissance-Altaraufsatz, den die Kulturinitiative „Frauen für Lemgo“ im Kunsthandel erworben hat und nun dem Museum als Dauerleihgabe zur Verfügung stellt.

Teufelsgeiger David Garrett machte Station im Rahmen seiner „EXPLOSIVE LIVE!“-Tour

Zur Zeit ist David Garrett auf seiner großen neuen Crossover-Tour unterwegs und wollte auch dieses Jahr seinen Fans und dem ganzen Publikum etwas besonderes bieten. Dieses war ihm im wahrsten Sinne des Wortes auch wirklich am gestrigen Dienstagabend gelungen. Viele Ränge und fast der komplette Innenraum war sehr gut besetzt und alle schauten gespannt zur neuen großen Bühne.

Weihachtsmarkt der Stiftung Eben-Ezer zog wieder viele Besucher an

Dieses Jahr war war nicht ganz so schönes Wetter, aber zum Glück trocken. Daher zog es auch 2016 wieder sehr viele Besucher auf das Gelände der Stiftung Eben-Ezer zum Schauen, Stöbern oder schöne Dinge für das bevorstehende Weihnachtsfest kaufen. Leckere Bratwürstchen vom Holzkohlegrill oder geräucherter Fisch von der Familie Klaffka aus Donop fand viele Abnehmer.

Schloss Brake macht doppelt Spaß

Gleich zwei attraktive Veranstaltungen locken am Sonntag, 4. Dezember, alle kleinen und großen Kunstinteressierten ins Weserrenaissance-Museum Schloss Brake. Von 10 bis 18 Uhr steht eine spannende Weihnachtsrallye auf dem Programm. Hierbei kann man auf eigene Faust das Museum mit all seinen Schätzen erkunden. An verschiedenen Stationen hat der Weihnachtsmann seine Spuren hinterlassen.

© 2016 Frontier Theme