Kategorie: Markt & Verbraucher

Thema rund um den Einaufsmarkt, Geschäftseröffnungen, Verbrauchertests, Tips von der Verbaucherzentrale usw..

Weihachtsmarkt der Stiftung Eben-Ezer zog wieder viele Besucher an

Dieses Jahr war war nicht ganz so schönes Wetter, aber zum Glück trocken. Daher zog es auch 2016 wieder sehr viele Besucher auf das Gelände der Stiftung Eben-Ezer zum Schauen, Stöbern oder schöne Dinge für das bevorstehende Weihnachtsfest kaufen. Leckere Bratwürstchen vom Holzkohlegrill oder geräucherter Fisch von der Familie Klaffka aus Donop fand viele Abnehmer.

Schloss Brake macht doppelt Spaß

Gleich zwei attraktive Veranstaltungen locken am Sonntag, 4. Dezember, alle kleinen und großen Kunstinteressierten ins Weserrenaissance-Museum Schloss Brake. Von 10 bis 18 Uhr steht eine spannende Weihnachtsrallye auf dem Programm. Hierbei kann man auf eigene Faust das Museum mit all seinen Schätzen erkunden. An verschiedenen Stationen hat der Weihnachtsmann seine Spuren hinterlassen.

Ein Buch über Lipper, von Lippern, für Lipper und für alle Lippeversteher

Ist es möglich, in Wort und Bild zu fassen, was typisch ist an Lippe, an seinen Bräuchen und an den Menschen, die in der Region leben? Der Landesverband Lippe und seine Kooperationspartner – die Lippische Landes-Brandversicherung, der Lippische Heimatbund und die MediaWerkstatt in Lemgo – haben diese Herausforderung angenommen und das Ergebnis am heutigen Mittwoch der Öffentlichkeit vorgestellt.

Neuer Lippe-Krimi wurde im Detmolder Rathaus beim Bürgermeister vorgestellt

Der Verlag „topp+möller“ ging bei seinen Vorstellungen der aktuellen neuen Krimi-Romane in letzter Zeit neue Wege. So fanden die Vorstellungen nicht mehr direkt im Verlagshaus statt, sondern einmal in einer Buchhandlung am Markt und nun war der aktuelle Tatort das Detmolder Rathaus. Genauer gesagt das Bürgermeisterbüro in der ersten Etage, denn Rainer Heller schrieb dafür das Vorwort bzw. den Klappentext.

Eine spannende neue Krimi-Anthologie hatte nun im Beat Café Premierenlesung

Am 18.11. war es nun soweit und die neue Krimi-Anthologie, welche den Titel „(un)gelöst“ trägt und im KBV Verlag in der Eifler-Krimistadt „Hillesheim“ vor kurz erschienen war feierte große Lese-Premiere. Dafür wählten die beiden Buch-Herausgeber Christian Jaschinski und Robert C. Marley nachdem sie die 22 Kriminalfälle erkennungsdienstlich und kriminaltechnisch zusammengestellten hatten, die Kulisse des Beat Café.

© 2016 Frontier Theme