Kategorie: OWL-Veranstaltungen

Grenzgänge und interkultureller Austausch

Welche Auswirkungen hatte das Leben an „Roms fließender Grenze“ – dem Limes – auf die einheimische Bevölkerung? Die Römer nannten diese Menschen Germanen – eine Fremdbezeichnung, da die Einheimischen sich weder selbst so nannten, noch sich als einheitliches Volk sahen.     Aber wie gestaltete sich das gemeinsame Leben der Römer und der Menschen jenseits

Das Original KRIMIDINNER® – Geburtstag des Grauens – Schloss Wendlinghausen 26.11.21

Seit dem fulminanten Sieg bei  Royal Ascot 1965 auf Satan, dem Rennpferd ihres verstorbenen Erbonkels Adrian Tilling, hat Cora Tilling eine gewisse Berühmtheit erlangt, die sie auf unzählige Titelblätter und Klatschseiten diverser Zeitungen im gesamten Königreich gebracht hat.     Aber das Dasein als Celebrity bringt auch seine Schattenseiten mit sich: So fühlt sie Read

»Wörterleuchten« – Krimiautorin Merle Kröger liest im Haus Münsterberg – 12.11.21

Auf Einladung des Literaturbüros OWL stellt Merle Kröger am Freitag, 12. November, um 19:30 Uhr in Lesung und Gespräch ihren vielstimmigen Thriller »Die Experten« vor.   Krimiautorin Merle Kröger liest im Haus Münsterberg Auf Einladung des Literaturbüros OWL stellt Merle Kröger am Freitag, 12. November, um 19:30 Uhr in Lesung und Gespräch ihren vielstimmigen Thriller

ISABEL VARELL kommt nach Horn-Bad Meinberg – 22.10.21 um 19.30 Uhr – Neuer Termin !!

Isabel Varell ist eine wahre Lebenskünstlerin und erzählt entwaffnend ehrlich von den höchsten Höhen und tiefsten Tiefen ihres Lebens. Weil sie das Talent hat, immer das Positive im Auge zu behalten, Schmerzliches loszulassen, Scheitern als Chance zu erkennen und ihre Ängste zu überwinden.     “Ein aufregendes Leben – Tour 2021“ – Fr. 22.10., 19:30

„Museum goes Kabarett“ mit Christine Prayon aus der „heute show“

Wem Gefühle wichtig sind, und wer zur Entspannung auch gerne mal etwas denkt, sollte sich die Künstlerin Christine Prayon nicht entgehen lassen. Am Sonntag, 31. Oktober, ist sie ab 17.30 Uhr zu Gast im Weserrenaissance-Museum Schloss Brake, und zwar in der beliebten Veranstaltungsreihe „Museum goes Kabarett“.     Sonntag, 31. Oktober 2021, 17.30 Uhr, Weserrenaissance-Museum

Kulturtee: Das Jagdschloss Lopshorn und seine Anfänge

Haben Sie schon einmal von Schloss Lopshorn gehört? Fast 300 Jahrhunderte lang diente es der Familie zur Lippe als herrschaftliches Jagdschloss. Wann es wie erbaut wurde und warum es zerstört wurde, verrät die Historikerin Lisa-Marie Bergann am Mittwoch, 20. Oktober, um 15 Uhr im Weserrenaissance-Museum Schloss Brake.     Mittwoch, 20. Oktober 2021, 15 Uhr,

Dieses Jahr findet der Lemgoer Bruchmarkt vom 15.–17. Oktober 2021 statt

Unter dem Motto „Regional genießen“ findet der Lemgoer Bruchmarkt in diesem Jahr vom 15.–17. Oktober in der Lemgoer Innenstadt statt. Ein Highlight ist der Bauernmarkt am Sonntag im Lippegarten. Die Mittelstraße verwandelt sich bereits ab Freitag mit vielen verschiedenen Buden in einen großen Verkaufsmarkt.     Als Unterhaltungsprogramm startet Lemgo Marketing am Samstag, Read more

Die Schotten kommen wieder nach Lemgo – 08.12.21 Phoenix-Contact-Arena

Keltischen Zauber und schottische Lebensfreude - das können die Zuschauer erleben, wenn die "Schottische Musikparade" nach Deutschland kommt. Dudelsackspieler, Trommler, Musiker, Sänger und Tänzer, allesamt direkt aus dem schottischen Edinburgh, nehmen das Publikum einen Abend lang mit auf eine ebenso mitreißende wie abwechslungsreiche Reise durch Schottland.   Und nein, hier haben Read more [...]

„Lippe: Mehr als… fürstlich?!“ – Rüdiger Hoffmann trifft auf Stephan Prinz zur Lippe am 05.10.21

Klischees halten sich bekanntlich hartnäckig: Sind die Rheinländer immer jeck, die Lipper noch heute fürstlich, die Westfalen tatsächlich bodenständig und zeichnet die Ruhrpöttler mehr als Maloche aus? Anlässlich des 75. Landesgeburtstags nimmt die Veranstaltungsreihe „eigenartig einzigartig“ der Stiftung Haus der Geschichte Nordrhein-Westfalen unter dem Motto „Lippe:     „eigenartig Read more [...]

Grenzüberschreitung am Limes – Lippisches Landesmuseum Detmold

Im Juli 2021 wurde der niedergermanische Limes zum UNESCO Weltkulturerbe gekürt. Der Limes war eine der wichtigsten Grenzabschnitte im Römischen Reich und hat das Leben der indigenen Bevölkerung in den anliegenden Provinzen nachhaltig beeinflusst.       Um die kulturelle und historische Relevanz dieses Grenzabschnittes zu würdigen, wurde der Limes nicht nur in Read more
X