Kategorie: Kunst & Kultur

Raubtiere in Zoos werden immer älter – so auch im Zoo Osnabrück

Eine aktuelle Studie zeigt die positive Entwicklung der Raubtierhaltung in zoologischen Gärten. In den letzten 70 Jahren hat sich die Lebenserwartung und die erfolgreiche Jungtieraufzucht deutlich erhöht. Durch die medizinische Begleitung leben Raubtiere in Zoos länger als in der Wildnis.   Die Lebenserwartung und der Erfolg bei der Aufzucht von Jungtieren hat sich bei Raubtieren

Zoo OS: Neue Löwenanlage mit Christan Wulff, Bundespräsident a.D., eröffnet

Nach anderthalb Jahren Bauzeit ist die Erweiterung der Löwenanlage im Zoo Osnabrück abgeschlossen. Das fünfköpfige Rudel hat nun bis zu drei Mal mehr Platz in seinem neuen Reich „Mapungubwe“. Heute eröffnete Bundespräsident a.D. Christian Wulff, Gründungsmitglied des Fördervereins Löwen für Löwen e.V., das neue Highlight im Zoo Osnabrück.     Endlich komplett Read more [...]

Wenn Overbeck kommt… – 02.03.22 in die Stadthalle Detmold

Verschoben vom 03.03.2021 auf den 02.03.2022. Die Karten behalten ihre Gültigkeit, können aber auch an den jeweiligen VVK-Stellen zurückgegeben werden. Bitte beachten Sie, dass die Vorverkaufsstellen aktuell nur eingeschränkt oder auch gar nicht geöffnet sind.   Roland Jankowsky liest schräg-kriminelle Shortstories - aus der Reihe VORGELESEN! Seit vielen Jahren kennt man Roland Read more [...]

Im Halbstundentakt von Bielefeld nach Lemgo per Bahn und Bus

Fahrten zwischen Bielefeld und Lemgo sind ab Montag, den 5. Juli, im Halbstundentakt möglich. Der VerkehrsVerbund OWL hat mit dem Kreis Lippe und der KVG Lippe eine stündlich verkehrende Buslinie S73 auf den Weg gebracht, die gemeinsam mit dem Lipperländer (RB 73) Fahrtmöglichkeiten alle 30 Minuten zwischen Lage und Lemgo ermöglicht.     Mit einem

Punkkleid aus Tüll, Seide und Silber von 1807 beeindruckte Napoleon in Paris bei der Audienz

Fürstin Pauline war nicht unsere lippische Landesmutter, sondern auch europäische Akteurin und beeindruckt auch heute noch durch ihr soziales Engagement und ihre bedeutende Durchsetzungskraft. Anlässlich ihres 200. Todesjahres waren viele Veranstaltungen geplant, welche aber leider durch die Corona-Krise nicht oder nur zum Teil stattfinden konnten.       Stephan Read more [...]

Lemgoer Slavertor-Wall wieder frei

Ab sofort können Fußgänger und Radfahrer den Weg im Bereich des Slavertor-Walls in Lemgo wieder nutzen. Die Bodensanierungsarbeiten durch Großlochbohrungen, der Bau von acht Infiltrationsbrunnen und der zugehörigen zwölf Überwachungsmessstellen für die in-situ-chemische Grundwassersanierung (ISCO), die sich in der nächsten Sanierungsphase anschließt, sind abgeschlossen.     Im Read more [...]

Humorvolle reimische Lesung mit dem bekannten Kabarettisten Fritz Eckenga

Der „Freiraum“ ist für das Weserrrenaissance-Museum Schloss Brake seine shr große Bereicherung. So kommt natürlich auch die zur Zeit dort hängende Sonderausstellung mit Original-Zeichnungen aus der Feder von Peter Menne super an. Seine Figuren sind sehr humorig und dazu lieferten viele bekannte weitere Künstler wie Erwin Grosche oder sogar Fritz Eckenga passende Texte.    

„Kulturimbiss Lippe“ steht in den Startlöchern – Juli bis September auf großer Tour

Gespräche wurden geführt, Künstler verpflichtet, Termine hin und hergeschoben, Sponsoren gesucht, ein Ticketsystem installiert, eine Marketingstrategie entwickelt und vieles mehr – alles innerhalb nur weniger Wochen. Das Ergebnis: Der „Kulturimbiss Lippe“ ist nun startklar!       „Von Juli bis September 2021 wird eine mobile Bühne in Form eines umgebauten Read more [...]

Das große Aquarium im Naturkundehaus des Lippischen Landesmuseum ist ein Besuchermagnet

Einen Steinwurf vom Lippischen Landesmuseum entfernt liegt die Mittelmühle. Diese wurde Anfang 1970 komplett restauriert und beherbergt seit 1974 die Naturhistorische-Sammlung. Bereits 1835 gab es schon einen ersten Vorgänger das Naturhistorische-Museum des Landes Lippe.     Neues modernes 1250 Liter Aquarium wurde nun feierlich eingeweiht und der Presse vorgestellt Seit Read more [...]

„Mörderisches Lemgo“ findet wieder statt

Endlich ist es soweit: für die beliebten kriminellen Spaziergänge durch Lemgo haben Interessierte die Wahl aus fünf Terminen. Krimiautor Christian Jaschinski und Stadtführer Werner Kuloge bieten auch in diesem Jahr die Kombination aus Stadtführung und Lesung an, mit der sie die Alte Hansestadt aus einem etwas anderen Blickwinkel zeigen wollen.     Dabei erzählt Werner
X