Kategorie: Kunst & Kultur

Sonderausstellung “Hofjagd – Privileg und Spektakel” im Museum-Schloss Brake

Die Hofjagd hat eine faszinierende Geschichte von 2.500 Jahren und stellte ein gesellschaftliches Großereignis dar. Warum, in welchem Rahmen und wie wurde an den Fürstenhöfen der Neuzeit gejagt? Wer durfte damals überhaupt jagen? Welche Rolle spielte die Hofjagd in Lippe?     Noch bis  zum 27.2.2022 zu sehen. Im "Freiraum" und großem Nebenraum Und wie

16 Mio. Euro in den Klimaschutz und die Versorgungsnetze investieren

Gerade erst haben die Stadtwerke Lemgo den Zuschlag für die örtlichen Strom- und Gasnetzkonzessionen erhalten – damit können sie auch in den nächsten 20 Jahren die Netze in Lemgo betreiben.     Auf dieser guten Basis stehen bei den Stadtwerken 2022 erneut hohe Investitionen an: 16 Millionen Euro werden sie investieren – der größte Anteil

Verwaltung des Landesverbandes Lippe über die Feiertage geschlossen

Die Verwaltung des Landesverbandes Lippe im Schloss Brake in Lemgo bleibt über die Tage der Weihnachtsfests und des Jahreswechsels geschlossen, und zwar von Freitag, dem 24. Dezember 2021, bis zum darauf folgenden Freitag, 31. Dezember 2021.     Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind ab Montag, dem 3. Januar 2022, wieder erreichbar. Read more [...]

Gerne präsentiert „DerLemgoer“ innovative oder nachhaltige Produkte für den Alltag

„DerLemgoer“ hat vor einiger Zeit über ein sehr modernes und junges Team aus Minden berichtet, welcher sehr innovative Rucksäcke und besonders solche für eine Reise regional produziert. Nun fiel im Rahmen eines Pressetermins in Lemgo, genauer im „Papphaus“ eine andere sehr nachhaltige Marke für Taschen und Rucksäcke auf.     Ob innovative Rucksäcke aus Minden

„Spätschicht“ in Lemgo am 17. Dezember – Einkaufen und Genießen bis 22 Uhr

Am kommenden Freitag, den 17. Dezember, ist wieder "Spätschicht" in der Lemgoer Innenstadt. Dann laden die Geschäftsbetreiber und Gastronomen der Lemgoer Innenstadt sowie Lemgo Marketing zum verlängerten Einkaufen und Bummeln bis 22:00 Uhr ein.     Auf Wunsch von vielen Geschäften der Lemgoer Innenstadt wird es eine Woche vor Heiligabend, am 17. Dezember, eine weitere

„Digitalpfad.Stadtwald“ macht den Lemgoer Stadtwald nun auch digital erlebbar

Die erste Projektumsetzung in Form eines Quick Wins fand Anfang Dezember im Lemgoer Stadtwald statt.     Das erste Quick Win Projekt des Smart City Projektes „digital.interkommunal“ lädt zu einem lehrreichen Waldspaziergang ein Der Digitalpfad folgt der schon bekannten Route des Wanderwegs „Wanderweg F Stadtwald – Försterteiche und Staffpark“ auf etwa 5 km Länge Read

Begegnungen mit den Römern im Lippischen Landesmuseum Detmold

Der Niedergermanische Limes ist ein besonderer Abschnitt des römischen Grenzsystems, da der Rhein den Grenzverlauf markiert. Daher wird er auch als „nasse Grenze“ bezeichnet.     Führung durch die archäologische Sonderausstellung Grenzüberschreitung am Limes, am 19. Dezember, um 15 Uhr  Er war eine der wichtigsten Grenzen des Römischen Reiches und trennte die Read more [...]

Lemgo hat ab morgen eine neue Papeterie: „Papphaus-Lemgo“ – dort gibt es aber noch viel mehr

Vor drei Jahren begann der Traum von seiner Mitarbeiterin Olga ein eigenes Geschäft in der Mittelstraße zu eröffnen und es sollte sich alles um das große Thema „Papeterie“ drehen. Diesen Traum hat sich nun Maik Beckmeier mit seinem sehr kompetenten Verkaufsteam erfüllt.     Alles rund um das Thema: Schreibwaren, Bürobedarf“ oder Geschenke auf rund

Ehemalige Kultkneipe „Nachtigall“ öffnet wieder an 2 Tagen die Woche fürs Publikum

Früher war die Gastronomie „Nachtigall“ an der Hamelner-Straße 68 Kult und gerne besucht. Dann wurde es leider dort nach einem schweren Brand sehr still. Man hörte zwar immer, dass sich dort etwas tun soll und eine Wiedereröffnung geplant sei.     Erst einmal als moderner Konzept-Store, Show-Room und ur-gemütliches Café Aber es passierte zwar viel

Vor 25 Jahren fing alles bei der freien Theatergruppe Stattgespräch an und nun war wieder Premiere

Vor 25 Jahren fing alles im Kulturbahnhof Lemgo an und Gründungsmitglied Frank Wiemann blickt auf eine schöne und erfolgreiche Zeit zurück. 64 Inszenierungen, 1250 Vorstellungen mit sogar zwei Uraufführungen und 11 deutsche Erstaufführungen.     Frank Wiemann schenkte sich und den Zuschauern das 65. Stück: „Heilig Abend“ - Eine Bombe zu Weihnachten Die Besucherzahl Read
X